Logo

Event

Menü öffnen
Informationen Vorbericht Nachbericht

Handball: 10. Heimspielwochenende
verfasst von Michael Lorio

Heimspieltag
am 08.04.2017    ab 16:00 Uhr
Rundsporthalle Nierstein, Roßbergstraße 2-16, 55283 Nierstein
Handball
1. Herren
C1-Jugend

Informationen

Handball: 10. Heimspielwochenende
verfasst von Michael Lorio

Heimspieltag
am 08.04.2017    ab 16:00 Uhr
Rundsporthalle Nierstein, Roßbergstraße 2-16, 55283 Nierstein
Handball
1. Herren
C1-Jugend

Vorbericht

10. Heimspielwochenende
verfasst von Michael Lorio

Nachdem am vergangenen Wochenende wichtige Siege errungen werden konnten - die mC1-Jugend wurde Rheinhessenligameister, die mA-Jugend wurde uneinholbar Rheinhessenligavizemeister und die 1. Herren konnten sich im Kellerduell gegen den TV Eich zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern - steht nun das nächste und damit vorletzte Heimspielwochenende vor der Tür.

Alle Partien am Wochenende:

  • Samstag, 8.4.2017 16:00 Uhr: Herren 1 vs. HSV Alzey (TOPSPIEL)
  • Samstag, 8.4.2017 18:00 Uhr: mC1-Jugend vs. TV Nieder-Olm
  • Sonntag, 9.4.2017 10:00 Uhr: HC Gonsenheim vs. mE-Jugend (AUSWÄRTS)
  • Sonntag, 9.4.2017 12:30 Uhr: TSV Schott MZ vs. mD-Jugend (AUSWÄRTS)

Für das leibliche Wohl ist am Samstag in der Rundsporthalle wie immer bestens gesorgt.
Wir wünschen wie immer allen Mannschaften viel Erfolg!

Hinweis: Für den letzten Heimspieltag am 23.4.2017 sind für nach dem Spiel der 1. Herren die Ehrungen und Verabschiedungen angesetzt. Wir bitten daher schoneinmal alle Mannschaften, sich diesen Termin vorzumerken, sofern eine Meisterschaft oder eine Vizemeisterschaft errungen wurde. Weiterhin werden die ausscheidenden Trainer und Spieler verabschiedet werden, die zum Saisonende die Handballschuhe an den Nagel hängen werden.

Handball
1. Herren
C1-Jugend
D-Jugend
E-Jugend


Zurück
Michael Lorio
Spartenleiter Handball
ÜL A-Jugend

Nachbericht

Ergebnisbericht 10. Heimspielwochenende
verfasst von Michael Lorio

Spannender hätte es an dem vergangenen Wochenende in der Niersteiner Rundsporthalle wohl kaum zugehen können. Sowohl die 1. Herren, die sich gegen den HSV Alzey beweisen mussten, als auch die bereits als Meister der Rheinhessenliga feststehende mC1-Jugend lagen bis kurz vor Spielende teils mit einigen Toren zurück und drehten beide Partien in den Schlussminuten jeweils zu einem Unentscheiden.

Bei den 1. Herren ging man mit guten Vorzeichen allerdings nicht mit übergroßem Optimismus in die Begegnung gegen die Handballer des HSV Alzey. Nachdem die Startoffensive in den ersten Spielminuten zwar Wirkung zeigte und man sich zunächst einen kleinen Vorteil mit einem Tor Vorsprung erarbeiten konnte, glichen die Sportkameraden aus Alzey bereits in der 7. Spielminute zum 3:3 aus und lagen bis zur Mitte der ersten Hälfte der 1. Halbzeit mit 6:8 in Front.

Nahezu zeitgleich verletzte sich der etatmäßige Leistungsträger Luca Guttandin so schwer, dass er nicht mehr spielen konnte. An dieser Stelle wünschen wir Luca gute Besserung und hoffen, dass er in den verbleibenden beiden Spielen wieder auflaufen kann. Außerdem wechselte Cheftrainer Sascha Wiehl einen alten Hasen ins Tor ein. Michael Lorio ersetzte somit den bis dahin etwas glücklos agierenden und von der Abwehr etwas im Stich gelasseenen etatmäßigen 1. Torwart Janis Kraft-Labendz.

Nun nahmen "die Alten"  die erfahreneren Spieler das Heft des Handelns in die Hand. Robert Marckart erwischte einen Traumtag und konnte sich bei insgesamt 23 Toren seines Teams mit 9 eigenen Treffern deutlich als Torschütze des Spieltags auszeichnen. Als zweitältester Spieler des ansonsten jungen Kaders zeigte er mit seiner Leistung, dass er Abstiegskampf "kann" und als erfahrener ehemaliger Oberligaspieler immer noch bereit ist, Verantwortung zu übernehmen und fähig, dieser auch gerecht zu werden.
Mit 15 gehaltenen Bällen bei 15 Gegentoren in 45 Spielminuten erwischte darüber hinaus der Niersteiner Torhüter einen Sahnetag. Bei einer Quote von 50% - darunter freie Bälle, Kopftreffer, Heber und Siebenmeter - nahm Michael "Lori" Lorio - nach Spielende sichtlich erleichtert die Gratulationen zum Punktgewinn seiner Mannschaft von den zahlreichen Fans entgegen. "Es freut mich, dass ich in der entscheidenden Saisonphase der Mannschaft noch einmal helfen konnte. Gerade auch, weil es meine letzte Saison als Stammtorhüter in der 1. Herren sein wird.", kommentierte Lori seine eigene Leistung, der in der kommenden Saison nur noch aushilfsweise bei der 1. Herren zum Einsatz kommen möchte und ansonsten in der 2. Mannschaft etwas kürzer treten will. "Nach 26 Jahren, die ich durchgängig zwischen den Pfosten gestanden habe, bin ich froh, dass sich nunmehr jüngere Talente abzeichnen, die in den nächsten Jahren den 1. Herren mehr weiterhelfen können als ich es noch kann.", so der scheidende Stammtorhüter, der mit den 1. Herren in 10 Jahren nicht weniger als 2 Meisterschaften der Kreisklasse erringen konnte.

Am kommenden Spieltag (Sonntag, 23.4.2017 ab 16:00 Uhr) geht es nun gegen den Meisterschaftsaspiranten TV Alzey. Auch wenn es eine schwere Aufgabe werden dürfte, den Handballern des TV Alzey noch ein Beinchen zu stellen im Meisterschaftsendspurt mit der HSG Worms: Wer weiß, ob nicht in der Rundsporthalle doch etwas geht und man an diesem Tag sogar den Nichtabstieg perfekt machen kann? Im Anschluss an die Begegnung finden die diesjährigen Verabschiedungen scheidender Trainer und Spieler, Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder und Siegerehrungen der Meister und Vizemeistermannschaften gegen 17:15 Uhr statt. Wir laden hierzu schon heute alle recht herzlich ein, um es am letzten Heimspieltag in Nierstein noch einmal richtig krachen zu lassen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Alle Ergebnisse des vergangenen Spieltags im Überblick:

  • Herren 1 vs. HSV Alzey: 23:23 (zum Spielbericht Online)
  • MTV v. 1817 vs. Damen 1: 23:24
  • mC1-Jugend vs. TV Nieder-Olm: 21:21
  • TSV Schott Mainz vs. mD-Jugend: 41:22
  • HC Gonsenheim vs. mE-Jugend: ohne Wertung
Handball
1. Herren
1. Damen
C1-Jugend
D-Jugend
E-Jugend


Zurück
Michael Lorio
Spartenleiter Handball
ÜL A-Jugend