Logo

Nachrichten

Menü öffnen

Neues von der Volleyballabteilung des TV Nierstein Saison 2016/17
verfasst von Angelika Rautenberg

Jugend-Trainingscamp in der Sportschule Seibersbach

Bericht zum Volleyballwochenende von den Mädels

Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2016 verbrachten wir, die Jugend-Volleyballmannschaft des TV Nierstein, unser Wochenende in der Sportschule in Seibersbach, in der uns ein Trainingswochenende bevorstand.

Nach unserer Ankunft in der Sportschule und dem Beziehen unserer Zimmer stand eine Theoriestunde auf dem Programm, in der wir lernten, bei bestimmten Abläufen im Volleyball Schwerpunkte zu setzen und sich auf die wichtigsten Bewegungsabläufe zu konzentrieren.

Am nächsten Morgen stand die erste Trainingseinheit auf dem Programm, in der wir in verschiedenen Stationen vor allem die Koordination trainierten. Nach dem Mittagessen ging es dann mit der zweiten Trainingseinheit weiter, in der wir wieder in Stationen verschiedene Bewegungsabläufe, wie den Aufschlag, trainierten.

Danach beendeten wir den Tag mit einem Trainingsspiel, bevor wir alle zusammen einen Film schauten.

Am letzten Tag startete nach dem Frühstück unsere letzte Trainingseinheit, in der wir intensiv den Block und den Angriffsschlag übten.

Nach dem Mittagessen beendeten wir unser Trainingswochenende mit einem letzten Trainingsspiel, bei dem auch einige unserer Eltern zusahen. Schon nach einem Wochenende merkten wir alle eine deutliche Verbesserung, wir waren alle viel motivierter und das Spielen am Ende machte dann natürlich schon viel mehr Spaß.

Wir bedanken uns herzlich bei der Sportschule in Seibersbach, bei unseren Trainern und dem Vorstand, der uns bei diesem Wochenende finanziell unterstützt hat. Wir freuen uns schon auf unser erstes Turnier am 6. November!

Bericht von Vanessa Roth und Svenja Borg, Bilder von Angelika Rautenberg

Das Volleyballcamp aus Sicht der Trainer-Teams Rüdiger Schröder, Rosi Aul und Angelika Rautenberg

Für uns Trainer war es ein positives Signal, dass alle Mädels bis auf eins, welches sich zu der Zeit auf einem Schüleraustausch in USA befand, am Wochenende dabei waren. Trotz Regen war die Stimmung in der kompletten Gruppe gut und die Trainingsbereitschaft ging sogar soweit, dass sich eine kleine Gruppe für eine Joggingrunde mit Rüdiger noch vor dem Frühstück zusammenfand.

Bei den einzelnen Trainingseinheiten waren alle mit so vollem Einsatz dabei, dass einzelne von Angelika ihre überbeanspruchten Muskelpartien mit Kinesiotape behandeln lassen mussten.

Insgesamt war es eine tolle Veranstaltung, bei der die Mädels durch die kompakten Übungseinheiten sehr große Fortschritte sportlich und allgemein als Team gemacht haben. Deshalb waren am Ende des Trainingscamps alle, auch das Trainer- Team, der Meinung, dass so ein Camp auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt werden soll.



Zurück
Angelika Rautenberg
ÜL Volleyball (Mixed)