Logo

Nachrichten

Menü öffnen

Hygienekonzept zur Durchführung von Sport beim TV Nierstein - Version 10 - Stand 26.10.2020
verfasst von Frank Zimmermann

Liebe Sportler* innen,

Das DOSB hat allgemeingültige Hygienestandards herausgebracht. Diese sind exemplarisch in das Hygienekonzept des TV Nierstein eingeflossen. Die DOSB Hygienestandards sind als Download gem. unten aufgeführter Webadresse und als Anlage zu diesem Bericht verfügbar. Sie sind vollumfänglich einzuhalten. 

Hygienekonzept zur Durchführung von Sport (Innen und Außen) beim TV Nierstein 1901 e.V.

Version 10 - Stand 26.10.2020

Die nachfolgenden Auflistungen orientieren sich an der 11. CoBelVO, deren Ergänzung durch den Corona Warn- und Aktionsplan des Landes RLP, sowie den Festlegungen der Task Force Landkreis Mainz-Bingen. Letztere sind vorläufig bis zum 1. November festgelegt.

Des Weiteren sind neuen Hygienestandards des DOSB zu beachten. (https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/Broschuere_DINA4_Hygienestandards_20201022_Ansicht.pdf) 

Alle Sporttreibenden bzw. bei Minderjährigen deren Eltern sind von ihren Übungsleiter*innen über die neuen Trainingsbedingungen und Hygieneregeln zu informieren. Dies muss vor Aufnahme des Trainingsbetriebs geschehen. Für die Einhaltung der Regelungen ist der Übungsleiter oder ein von ihm / ihr benannter Vertreter zuständig. Als übergeordneter Corona Beauftragung ist Frank Zimmermann benannt.

Gemäß DOSB Hygienestandards müssen die Kontaktdaten von Teilnehmer* innen und Zuschauer* innen müssen zur Nachverfolgung von Infektionsketten unter Berücksichtigung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfasst, gesichert und nach Ablauf einer Vier-Wochen-Frist vernichtet werden. (Vollständiger Name, Adresse, Mobilnummer oder notfalls E-Mail Adresse). Darüber hinaus Sind Gesundheits- und Reisefragen vorab zu beantworten – siehe DOSB  Hygienestandards 1.3.1.

Werden diese Fragen nicht oder nur teilweise beantwortet, ist eine Teilnahme ausgeschlossen. Führt eine Antwort zu einer positiven Risikobewertung, ist die Teilnahme ebenso ausgeschlossen.

  • Der Trainings- und Wettkampfbetrieb ist in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen erlaubt. In den nicht von Satz 1 erfassten Fällen gilt die Abstandsregelung nach § 1 Abs. 2 Satz 1. der Corona-Bekämpfungsverordnung; sofern wegen der Art der sportlichen Betätigung mit einem verstärkten Aerosolausstoß zu rechnen ist, ist der Mindestabstand zwischen Personen zu verdoppeln.
  • Im Innenbereich sind die Sportstätten nach Maßgabe der Träger freigegeben. Beim Training und Wettkampf gilt mindestens eine Personenbegrenzung 5 qm Fläche / Person.
  • Bereitstellung von Hygienemitteln. Händewaschen / Hände desinfizieren VOR und NACH jeder Übungseinheit.
  • Sanitärbereiche, Umkleideräume und Nassräume dürfen nur einzeln genutzt werden. Die Träger der Einrichtung können einzelne Sperrungen festlegen. Diese werden dann durch zusätzliche Beschilderung ausgewiesen (z.B. In der RSH ist eine Nutzung der Umkleiden und Duschen derzeit nicht erlaubt). Wenn möglich, ist auf die Nutzung der Umkleiden zu verzichten. Die Trainierenden sollten, wenn möglich, bereits in Sportbekleidung erscheinen.
  • Alle Räume der Sportstätte einschließlich Sanitärbereiche und Umkleiden sind dauerhaft zu belüften. Eine kontinuierliche Luftzirkulation in Innenräumen ist durch geeignete Mittel sicherzustellen
  • Die Mitnahme von Gegenständen ist auf das für die Sportausübung Notwendige zu reduzieren.
  • Kontaktflächen und Trainingsgeräte sind regelmäßig mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger zu reinigen oder mit einem mindestens begrenzt viruziden Mittel zu desinfizieren
  • Je nach Örtlichkeit ist auf die Ausschilderung eines Wegekonzepts zu achten
  • Die Sportartspezifischen Richtlinien sind zu beachten. Diese sind auf der Seite des DOSB mit Web Links angegeben.

Sollte eine Vorgabe nicht einzuhalten oder weiterer Klärungsbedarf erforderlich sein, so ist umgehend der Vorstand zu kontaktieren

Das Konzept wird den laufenden Veränderungen in der Corona Krise angepasst und verteilt. Entsprechend ist immer nur die letzte Version gültig.

Frank Zimmermann

1. Vorsitzender

 



Zurück